Slider 01 Slider 02 Slider 03 Slider 04 Slider 05

Cranio Sacral Therapie bei Bandscheibenvorfall

fuellfotoDie Bandscheiben (Lateinisch Discus "Scheibe") befinden sich zwischen den einzelnen Wirbelkörpern der Wirbelsäule. Sie haben eine ganz wichtige "Stoßdämpferwirkung", und ermöglichen eine harmonische Bewegung des Rumpfes.

Sie besteht aus einem festen, faserknorpeligen Ring (Anulus), in dessen Mitte sich ein gallertartiger Kern (Nucleus) befindet. Es kann zu einer Vorwölbung des Kerns kommen (Protrusion), oder zu einem teilweise bzw. vollständigen Reißen des Rings, wo Bandscheibenmaterial austreten kann (Prolaps). Dadurch wiederum können die umliegenden Nerven stark irritiert werden.

Häufige Ursache ist eine Überbelastung durch fehlerhafte Haltung z.B. bei sitzenden Tätigkeiten, oder Bewegung z.B. beim Heben oder Tragen. Am häufigsten treten Bandscheibenvorälle in der Lendenwirbelsäule auf, deutlich geringer ist das Auftreten in der Halswirbelsäule, und äußerst selten kommt es zu einem Bandscheibenvorfall im Brustwirbelsäulenbereich.

Neben Schmerzen im Symptombereich kann es auch zu Ausstrahlungen in die Extremitäten, manchmal auch gepaart mit Kraftverlust und Sensibilitätsstörungen kommen.

Die Aufgabe des Cranio-Sacral-Therapeuten ist es auch in diesem Fall, Blockierungen im Bereich der Wirbelkörper zu erspüren und diese während der Behandlung durch spezielle, sehr sanfte Drucktechniken wieder aufzulösen. Dadurch können die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden umliegende muskuläre Verspannungen werden gelockert und die Rückenmarksflüssigkeit soll wieder frei fliessen können.

Ich freue mich, Sie an folgenden Standorten unterstützen zu können

Geißfußgasse 5/Haus 20
Zugang durch den Garten

1100 Wien

Physiopraxis Wolkersdorf

Johannesgasse 11

2120 Wolkersdorf

Facharztzentrum Hagenbrunn

Salzstrasse 9

2102 hagenbrunn

So erreichen Sie mich telefonisch:

Tel.: +43 699 12380096